Skandal! Arbeitsgericht verschiebt Kammertermin um Soka-Bau zu helfen

Skandal! Arbeitsgericht verschiebt Kammertermin um Soka-Bau zu helfen

Das Arbeitsgericht Wiesbaden hat einen Gerichtstermin verschoben, weil die Soka-Bau nicht rechtzeitig eine Zeugenliste vorgelegt hat, obwohl die Soka-Bau davon schon lange Kenntnis hatte. Wenn die Zeugenliste im Kammertermin nicht vorliegt, kann die Soka-Bau ihre Beitragsforderung nicht beweisen, die Klage der Soka-Bau hätte abgewiesen werden müssen.

Da hat das Arbeitsgericht geholfen und den Termin einfach verschoben, sodass die Soka-Bau noch mehr Zeit für die Zusammenstellung der Zeugen hat.

Drucken E-Mail